SAP Enterprise Content Management

Die digitale Transformation ist in aller Munde. Aber genauer nachgefragt, was der einzelne darunter versteht, sind die Antworten sehr unterschiedlich und stellt ein Unternehmen vor grundsätzliche Herausforderungen.

Frage wie:

  • Sind unsere Prozesse überhaupt möglich?
  • Müssen wir vielleicht sogar unser Geschäftsmodell ändern?
  • Welcher Automatisierungsgrad ist möglich?
  • Welche Automatisierung wollen wir wirklich?
  • In welchen Prozessen müssen wir uns jetzt oder zukünftig von unseren Mitbewerbern abheben?

All diese und weitere Frage werden wir uns zukünftig stellen müssen.

Was jedoch bleiben wird ist der Grundsatz, die Dinge am Geschäftsprozess aufzuhängen. Analysiert man die Prozesse heute, sind die Informationen in unterschiedlichen Formaten vorhanden oder müssen während dem Prozess in unterschiedliche Formaten erstellt oder geliefert werden. Zum einen sind dies strukturierte Daten, wie zum Beispiel Applikationsdaten aber auch Informationen auf Papier oder Dokumente in elektronischer Form. Um einen Prozess digitalisieren zu können, bedarf es eines maschinenlesbaren Formats. Die Erfahrung zeigt, dass je früher auf elektronische Daten zugreifen kann, je grösser die Einsparung im  digitalisierten Prozesses wird.

SAP xECM by OpenText verbindet die Prozesse (ERP, CRM, SRM, usw..) mit dem unstrukturierten Inhalten (Email, Word, Excel, pdf, usw). Dies Plattform ermöglicht Ihnen Ihre Prozess im SAP sowie über Systemgrenzen hinweg zu optimieren und auch die heutige mobile Aspekte mit einzubeziehen.

 

Die Vorteile auf einen Blick

  • Optimierung/Automatisierung von Prozessen durch maschinenlesbare Formate
  • Kostensenkung durch Reduktion von Mehrfachablagen/dezentrale Archivie
  • Erhöhung der Prozesseffizienz durch Anreicherung von Informationen relevanter unstrukturierten Inhalten
  • Zusammenarbeit über Anwendungs- und Systemgrenzen hinweg werden gefördert
  • Transparenz und Konsistenz durch Verwendung von SAP® Daten, Strukturen und Berechtigungen zur Organisation und kontrollierte Verbindung zu unstrukturierten Inhalten
  • Risikoreduzierung durch Kontrolle von Enterprise Content über den kompletten Lebenszyklus
  • Einhaltung gesetzlicher Datenschutz-,  Archivierung- und Aufbewahrungsbestimmungen




Digitale Personalakte

Der Zugriff auf relevante Informationen in den Prozessen rund um die Mitarbeiter reduziert die Durchlaufzeiten und erhöht massgeblich die Qualität.

mehr

Akte für Produktionsdaten

Die Dokumentation Ihrer Produkte, von der Idee bis zur Ablösung, wird zukünftig eine wesentliche Rolle spiele. So müssen bereits heute gewisse regulatorische Bedingungen zwingend erfüllt werden, um Zertifizierungen, Zulassungen oder Export- bzw. Importgenehmigung zu erhalten.

mehr

Digitale Kundenakte

Eine zentrale Ablage geschäftsrelevanter Dokumente ermöglicht Ihnen grosse Zeitersparnisse im betrieblichen Alltag und somit ein Effizienzgewinn.

mehr