Lösungsdokumentation im SAP Solution Manager

Die Lösungsdokumentation, bestehend aus der technischen Landschafts- und Geschäftsdokumentation, ist die Grundlage für alle anderen Fuktionen des SAP Solution Managers. Die Dokumentation beschreibt die technischen Komponenten, egal ob SAP oder Nicht-SAP, die Kerngeschäftsprozesse und Schnittstellen. Die Lösungsdokumentation macht die Lösungslandschaft und Geschäftsprozesse transparent und schöpft das Potenzial von SAP Enterprise Support voll aus.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Transparente Lösungslandschaft und Geschäftsprozesse

Dokumentation von verwandten System- und Softwarekomponenten

Beschleunigt IT-Aktivitäten und verbessert deren Ergebnisse

Dokumentation von Kerngeschäftsprozessen

Dokumentation von verwandten technischen Objekten wie Transaktionen, Programme, kundenspezifische Codes, Hintergrundjobs und Schnittstellen

Die Lösungsdokumentation ist durch kosteneffizientes und kontrolliertes Aktualisieren immer aktuell

Wie wird die Lösungsdokumentation erstellt?

Wenn die Implementierungsprojekte korrekt verwendet werden, wird in der Betriebs- und Optimierungsphase automatisch eine ausreichende Lösungsdokumentation generiert. Falls mit der Dokumentation erst in der Betriebsphase begonnen wird, müssen die Kerngeschäftsprozesse des entsprechenden Unternehmens im SAP Solution Manager dokumentiert werden. Dafür wird nur einen Teil der für ein komplettes Einführungsprojekt erforderlichen Informationen benötigt.

Während des gesamten Lebenszykluses des SAP Solution Managers kann die Lösungsdokumentation kontinuierlich angereichert werden:

Entwurf

  • Erstellen von globalen Geschäftsvorlagen und Spezifikationen

Entwerfen/Bauen

  • Erstellen oder anpassen der Geschäftsprozessstruktur vor Ort während des regionalen Implementierungsprojekts

Bauen/Testen

  • Erweiterung der Geschäftsprozessdokumentation während der Lösungskonfiguration mit einer kundenspezifischen Code-Dokumentation, Konfigurationsinformationen, Testfällen etc.

Betreiben

  • Die Geschäftsprozessdokumentation kann während des Betriebs neu dokumentiert oder angepasst werden

Optimieren

  • Verifikation der Geschäftsdokumentation bevor Upgrades durchgeführt werden

Technische Landschaftsdokumentation

Die technische Landschaftsdokumentation wird bei der Grundkonfiguration des SAP Solution Managers erstellt. die Dokumentation dokumentiert Systeme, Server, Datenbanken und Softwarekomponente. Verfasst wird die technische Landschaftsdokumentation durch die Systemadministratoren und technischen SAP Solution Manager Experten. Die Daten werden unter SAP Solution Manager Administration und Systemlandschaftsmanagement angezeigt und gepflegt.

Geschäftsdokumentation

Die Geschäftsdokumentation verbindet die technische Lösungsdokumentation mit Geschäftsinformationen. Sie dokumentiert (Kern)Geschäftsprozesse, Projektdokumentation, Testfälle, Schnittstellen und kundenspezifischen Code. Gepflegt wird die Geschäftsdokumentation von Lösungsarchitekten. Die Daten werden unter Solution Documentation Assistant angezeigt und gepflegt.

Tobias Conrad

 

Kontaktieren Sie mich um mehr zur Lösungsdokumentation im SAP Solution Manager zu erfahren:

+41 79 150 77 68
tobias.conrad@dataworld.com