Change Request Management (ChaRM) im SAP Solution Manager

Mit dem Change Request Management werden all Ihre SAP Solution Manager Projekte vom Anfang bis zum Ende verwaltet. Vom Änderungsmanagement und der Projektplanung über die Ressourcenverwaltung bis hin zum physischen Transport von Änderungen aus der Entwicklungsumgebung in die Produktivumgebung wird alles vom Change Request Management verwaltet.

Ständige Software- und Konfigurationsänderungen sowie umfangreiche Implementierungen sind immer wiederkehrende Herausforderungen für die Verwaltung der Datenkonsistenz und die sichere Projektsteuerung. Mit dem Change Request Management können Änderungen innerhalb einer Systemlandschaft von einem zentralen SAP Solution Manager System gesteuert werden. Change Request Management integriert die SAP-CRM Geschäftsfunktionalität zur Verwaltung von Änderungsanträgen und erweitert und dokumentiert prozessorientiert die Projektsteuerung durch die Integration der Projektplanung von der Bearbeitung von Änderungsanträgen bis hin zum eigentlichen Transport in die Produktivsysteme.

Durch den im Change Request Management enthaltenen vordefinierten Satz von Workflows und Prozessen, welche alle mit den Empfehlungen der IT-Infrastruktur-Bibliothek (ITTIL) übereinstimmen, unterstützt ChaRM bei der Einrichtung eines ITIL-konformen Change-Management-Prozesses im Unternehmen.

Welche Prozesse werden vom Change Request Management unterstützt?

Zu den vom Change Request Management unterstützten Prozessen gehören:

  • Dringende Änderungen zur schnellen und direkten Umsetzung von Änderungen in der Produktivumgebung
  • Aktivitäten für Wartungs- und Implementierungsprojekte
  • System- und komponentenübergreifende Änderungen

Ihre Vorteile auf einen Blick

Erhöhte Wartungs- und Projekteffizienz

Minimierte Kosten für Projektmanagement und IT

Kleineres Risiko von Korrekturen und Projektversagen

Kürzere Korrektur-, Implementierungs- und GoLive-Phase

Effiziente Wartung von Kundenentwicklungen und
-implementierungen

Transparenz und Dokumentation des Änderungsprozesses von der Genehmigung eines Änderungsantrags bis zum Transport der Änderungen in Folgesysteme

Merkmale des Change Request Managements

  • Verteilen von Softwareänderungen von ABAP- und Nicht-ABAP-Objekten
  • Verwaltung von Pflege und Implementierungen über mehrere logische Komponenten hinweg
  • Leistungsstarkes Management von Serviceanfragen sowie Projektmanagement für Controlling, Planung, Entwurf, Entwicklung, Test und Produktivsetzung
  • Umfassende workflow-gesteuerte Verwaltung von verteilten Aktivitäten, einschliesslich Planung, Entwicklung, Wartung und Inbetriebnahme
  • Leistungsstarke Verfolgung von Projektänderungen

Tobias Conrad

 

Kontaktieren Sie mich um mehr zum Change Request Management im SAP Solution Manager zu erfahren:

+41 79 150 77 68
tobias.conrad@dataworld.com