Sample Text

dW - SAP GTS Archive Lösung

Digitale Akten rund um SAP GTS 

SAP GTS (Global Trade System) automatisiert die Handelsprozesse in SAP. Der Handel findet heute meist Weltweit statt, Lieferwege gehen über mehrere Grenzen und über unterschiedliche Transportwege vonstatten. Es fallen eine Vielzahl von Dokumenten, Belegen, Bewilligungen und auftrags- bzw. lieferauftragsbezogene Unterlagen an. Hier den Überblick zu behalten, ist teilweise eine grosse Herausforderung. 

SAP GTS wird meist in einem separaten System installiert, bedient als Backend mehrere ERP-Systeme und Buchungskreise.  

DW-GTS Solution ermöglicht eine zentralisierte Dokumentenerstellung im GTS System und bindet und verlinkt alle relevanten Dokumente an das jeweilig auftragsführende ERP System an. Die Verlinkung von Informationen ermöglicht es den jeweiligen Benutzern Ihre Aufgaben schnell und in einer hochstehenden Qualität zu bewerkstelligen. Auch werden relevante Zoll-, Fracht- und Speditionsdokumente für das ERP verfügbar gemacht und transparent angezeigt. 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Durchgängige Prozesssicht im ERP mit GTS-Daten
  • Möglichkeit zur Anbindung mehrerer Mandanten
  • Revisionssichere Archivierung der Daten auf einem externen Archiv
  • Gesetzeskonforme Archivierung und Ablage der Daten

Mögliche Prozesse:

  • Unterstützung der SAP GTS (Global Trade System) Prozesse
  • Anbindung dW Kundenakte
  • Anbindung dW Auftragsakte

Easy Archive

EasyArchive ist eine Lösungsplattform, die im SAP System als reines Add-On verankert ist. Durch die Implementierung werden keine Modifikationen an SAP-Sourcen notwendig. Sie können EasyArchive für jedes von SAP unterstützen Datenarchivierungsszenario einsetzen und so den gleichzeitigen Zugriff auf On- und Offline-Daten realisieren.

Resultierend aus unserer langjährigen Projekterfahrung im Umfeld der SAP Datenarchivierung, bieten wir gegenwärtig folgende Lösungskomponente an:

  • SD Belegfluss
  • MM Einkaufshistorie
  • FI Kontensicht

Die data world consulting ag bietet Ihnen diese Szenarien einzeln oder gebündelt mit kompetenter Beraterleistung an. Die Leistung umfasst die Lieferung der SAP Transporte der gewünschten Komponenten, zusätzlich kann pro Komponente von 2 Beratertage für die Einführung ausgegangen werden.

In der Beraterleistung enthalten ist

  • die Vorbereitung der Implementierung (telefonisch vorab)
  • Customizing und Test des SAP Archivinformationssystems
  • Aktivierung und Test der gewählten Komponente
  • Administrator-Training
  • Integration von vorab archivierten Daten in die Lösung
  • sowie Aufnahme von Sonderanforderungen

Selbstverständlich können diese Leistungen auch im Zuge eines SAP Datenarchivierungsprojektes integriert werden, wodurch Sie zusätzlich Kosten einsparen können.

Sollten Sie Anforderungen an EasyArchive haben, die durch die bisher verfügbaren Beispielszenarien nicht abgedeckt werden oder sollten die Standard-Szenarien umfangreich angepasst werden, dann realisieren wir diese gerne in einem gesonderten Projekt nach Aufwand.

Migrationsplattform

Im Zuge grösserer Migrationsprojekte haben wir Kunden mit unserer Infrastruktur und einer Migrationsplattform unterstützt. Neben der Beratungs- und Programmierungsdienstleistung werden dem Kunden während des Migrationsprojekt die temporär benötigte Hardware, sowie Lizenzen und Integrationswerkzeuge von uns zur Verfügung gestellt.

Erwarten Sie grosse Veränderungen? Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Unterstützung in der Planung und Konzeption, sowie bei der Umsetzung und Kontrolle. Gerne erwarten wir Ihre Kontaktaufnahme.

ReArchive

Wird die Archivierung von ausgehenden Dokumenten im Bereich Materials Management und Sales&Distribution nicht mit Einführung des SAP-Systems begonnen, besteht häufig der Wunsch eine Nach­archivierung aller bisher gedruckten ausgehenden Belege durchzuführen. Diese Anforderung wird von unserem Lösungspaket Rearchive for SAP erfüllt.

Das in diesem Lösungspaket angebotene Programm ermöglicht die Nacharchivierung folgender Objekte im SAP:

  • Einkaufsdokumente
  • Verkaufsdokumente
  • Versanddokumente
  • Fakturierungsdokumente

Das Programm arbeitet mit den aktuell verfügbaren Daten. Bei Änderungen der Daten nach dem Druck werden Belege mit den veränderten Daten archiviert. Dies gilt sowohl für die SAP-Script als auch für Formulare in der OpenText-Formularverwaltung. Die Lösung beinhaltet die Lieferung des Programms zusammen mit einer ausführlichen Dokumentation per Mail.

Damit eine Nacharchivierung möglich ist, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein.

  • Alle dazu benötigten Daten müssen noch im System vorhanden sein.
  • Alle gedruckten Belege müssen über die Nachrichtensteuerung ausgegeben worden sein.
  • Alle gedruckten Belege müssen noch in der Tabelle NAST vorhanden sein.
  • Das Customizing zur Archivierung der entsprechenden Nachrichtenarten muss vorhanden sein, da dieses Customizing zur Findung der richtigen Dokumentart bei der Archivierung herangezogen wird.

Gianni Antenna

Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen:
+41 79 932 23 00
gianni.antenna@dataworld.com

No posts found